• Turnen
  • Turnen2
logo

Mitglied werden

Sponsoren

Turnabteilung auf Facebook

Das diesjährige Frühjahrsfest fand am 18. Mai in Pliezhausen statt. In den ersten beiden Durchgängen traten 12 Turnerinnen für den TSV Lustnau an. Die restlichen Mädels gingen bereits am 23. März an den Start und durften somit an diesem Wettkampf nicht mehr teilnehmen. Zudem kamen sehr viele Eltern und Freunde mit zum Rahmenwettkampf, um die Mädels des TSV Lustnau anzufeuern.
Morgens um 9.45 Uhr turnten unsere jüngsten Mädels ihren ersten Wettkampf nach ihren bereits erfolgreichen Vereinsmeisterschaften außerhalb des Vereins. Unsere fünf Jutis E8 (Jahrgang 2011) begannen ihren Wettkampf am Sprung. Naja Cornelsen (13. Platz), Ann Strecker (6. Platz), Nina Barthel (21. Platz), Elisa Billing (22. Platz) und Annie Sieghörtner (11. Platz) starteten gegen 23 andere Turnerinnen für den TSV Lustnau. Ann Strecker setze ich als 6te durch! Sie turnte die gelernten Übungen super sauber und wurde dafür belohnt. Auch die anderen vier Mädels absolvierten souverän ihren ersten Wettkampf! Der erste Turnwettkampf bringt so viel neues mit sich. Alle Mädels haben sich dem gestellt und die gelernten Übungen an allen Geräten sauber geturnt. Nicht nur die Juti E8 tunten einen super Wettkampf, sondern auch die vier Jutis E9 (Jahrgang 2010). Die Turnerinnen Leni Gekeler (40. Platz), Lina Jauch (20. Platz), Nora Geissler (31. Platz) und Carla Schmid (39. Platz) starteten am Reck in den Wettkampf. Bei diesem Jahrgang starteten mehr Mädels, insgesamt mussten sich die Turnerinnen gegen 43 Mädels durchsetzen. Auch die vier Mädels turnten an jedem Gerät eine saubere Übung, sogar am Wackel- und Zittergerät Balken gab es keine Stütze.
Am Ende können alle neun Mädels super stolz sein, ihren ersten Wettkampf außerhalb des Vereines souverän gemeistert zu haben. Die nächsten Wettkämpfe werden kommen und von jedem Turnwettkampf kann man einiges lernen. Die Trainerinnen sind super stolz auf die jüngsten Mädels des TSV Lustnau!
Im zweiten Durchgang starteten um 12.30 Uhr noch drei Lustnauer Mädels (Jahrgang 2009) am Boden in ihren Wettkampf. Für sie war es bereits der dritte Wettkampf außerhalb des Vereins. Alle Mädels fanden gut in den Wettkampf und haben allesamt saubere Übungen präsentiert. Weiter ging es dann am Sprung. Henrike und Isabell zeigten zwei gute Sprünge über den Kasten. Dana ist bei ihrem ersten Sprung leider gestürzt, jedoch turnte sie ein schönes Übergrätschen im zweiten Sprung, so dass der Sturz schnell vergessen war und dieser auch nicht in die Wertung mit einging. Am Reck musste dieses Mal Henrike einen Sturz nach ihrem Unterschwung in Kauf nehmen. Dieser verhinderte leider eine Platzierung unter den Top Ten. Die beiden anderen Lustnauerinnen turnten gespannte Reckübungen, wofür sie auch belohnt wurden. Dem weiblichen Zittergerät hielten alle drei Stand und zeigten zum Abschluss nochmal saubere Übungen. Nach einer kleinen Stärkung und der Siegerehrung gingen die Mädels sichtlich zufrieden nach Hause. In der Juti D10 starteten für den TSV Lustnau Henrike Ziegler (13. Platz), Dana Lovric (14. Platz) und Isabell Schmid (22. Platz), die sich gegen 30 Mädels durchsetzen mussten.

Liebe Mädels, danke für diesen schönen und erfolgreichen Wettkampftag! Wir freuen uns bereits auf den Herbst, in dem wir wieder fleißig an den Mannschaftswettkämpfen teilnehmen möchten.
Danke auch an die Eltern, die ihre Töchter auf den Wettkampf begleitet und mit viel Applaus unterstützt haben.
Zu guter Letzt noch an unsere Kampfrichterinnen Lara Necker und Lea Carl ein großes Dankeschön! Ohne euch hätten wir nicht am Wettkampf teilnehmen können.